24.4.18

Tulpenliebe


Der April hat irgendwie den Frühling übersprungen und uns in den letzten 2 Wochen viele hochsommerliche Tage beschert. Und obwohl ich es nicht gleich so warm gebraucht hätte, haben wir doch das schöne Wetter genossen und viel Zeit im Garten und auf der Terrasse verbracht. Es hat auch einfach gut getan nach diesem grauen und dunklen Winter, der hinter uns liegt.


Natürlich ist es nicht damit getan, gemütlich auf der Terrasse zu sitzen und das schöne Wetter zu genießen, Hof und Garten bedeuten auch immer Arbeit, sobald der Frühling Einzug hält. Aber ich teile es mir allein schon aus gesundheitlichen Gründen ein und verwirkliche auch nicht jede Idee, weil auch das natürlich wieder mit Arbeit verbunden ist und mit Vollzeitjob und gesundheitlichen Einschränkungen muss man die Gartenarbeit noch halbwegs überschaubar halten. Und solange es nicht in Stress ausartet, macht es mir auch Freude und ist eine schöne Abwechslung zum Büroalltag.


Worauf ich mich den ganzen Winter freue, sind die Tulpen, die jetzt blühen. Durch das sommerliche Wetter sind leider die ersten schon wieder hinüber, aber noch blühen sie in vielen Farben und Formen. Und in jedem Jahr kommen ein oder zwei neue Sorten dazu.


Ich kann mich gar nicht an sattsehen an Ihnen und hoffe, die Freude hält noch ein wenig an.


Die letzten Wochen sind so schnell vorbeigegangen und jetzt steht schon der Mai vor der Tür. Ich hoffe, ihr genießt den Frühling auch so gut es euch möglich ist. Heute ist es zum ersten Mal wieder richtig frisch, so dass ich wieder bisschen Zeit fürs Internet habe.

Ich wünsch euch was, bis bald

eure Doris

1.4.18

Frohe Ostern!



Frohe Ostern euch allen! Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Osterfest. Macht es euch fein und habt eine gute Zeit. Bei uns geht es ganz entspannt und ruhig zu. Das Wetter ist ja leider nicht wirklich schön, aber wenigstens haben wir hier keinen Schnee und ab und zu guckt sogar die Sonne für ein paar Minuten um die Ecke. Also machen wir das Beste draus und trollen uns nach einem leckeren Essen aufs Sofa, bis wir mit den Hunden los müssen.
In diesem Sinne bis bald und tschüss

eure Doris

18.3.18

Eiskalter Frühling



Eisig ist der Ostwind wieder seit ein paar Tagen, dabei war ich Anfang der Woche guter Dinge, dass nun der Frühling wirklich Einzug hält. Aber seit Freitag ist es wieder s...kalt. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein, wirklich wunderschön, wenn der Wind einem nicht die Gesichtszüge einfrieren ließe auf den Hunderunden. Ich hatte vor ein paar Tagen schon hoffnungsvoll die ersten dicken Pullover weiter nach hinten in den Schrank gepackt, aber das war wohl etwas voreilig.
Also gucken wir uns von drinnen nach draußen, erfreuen uns an der Sonne und holen uns ein wenig Frühling ins Haus. Irgendwann muss er dann ja mal kommen.
Bis dahin heißt es durchhalten und es uns so nett wie möglich machen beim Warten auf den Frühling.

Euch noch einen schönen Sonntagabend,

eure Doris

11.3.18

Dankeschön!

Ein großes Dankeschön für eure lieben Worte zum Abschied von unserem Fritzi. Er fehlt uns natürlich immer noch sehr genauso wie unser Justin, aber wir sind auch dankbar, dass wir beide für so lange Zeit bei uns haben durften. Irgendwann wird auch sicher wieder eine Samtpfote einziehen, aber wir gehen nicht auf die Suche, sondern überlassen das dem Zufall, wobei ich ja nicht wirklich an den diesen glaube. Wir haben da keine Eile, wenn der richtige Zeitpunkt da ist, wird uns wieder ein Kater oder eine Katze finden, so wie es mit Fritzi und Kimba war und auch mit Minka, die ja auch noch bei uns auf dem Hof lebt. Außerdem halten uns die zwei Jungs auch ordentlich auf Trab, wenn sie nicht grad so friedlich wie hier ihren Mittagsschlaf halten.


Der Januar und der Februar haben Herrn Vertellkes und mir im Rotationsverfahren zweimal einen der vielen Viren beschert, die diesen Winter umgehen. Wir haben jeden Monat beide eine Woche flachgelegen, zum Glück nicht gleichzeitig, so dass wenigstens einer die dringenden Sachen erledigen und sich auch um die Hunde etc. kümmern konnte. Nach den eisigen Temperaturen der letzten 14 Tage lässt sich der Frühling ja nun nicht mehr aufhalten und wie jedes Jahr freuen wir uns darauf. Ich finde es schon toll, dass die Tage wieder deutlich länger sind und man nach Feierabend nicht im Dunkeln und mit Taschenlampe die Hunderunde drehen muss.
Für heute verabschiede ich mich und wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend

tschüss und bis bald

Doris